Sporteria Blog

Sport und Wetten

Kategorie: Tennis

Rafael Nadal – der Sand gehört nur ihm!

Das Turnier in Roland Garros ist zu Ende – bei den Damen ging Venus Williams am Samstag als Siegerin vom Platz. Sie ließ Maria Sharapova keine Chance und auch Rafael Nadal nahm seinen Landsmann David Ferrer in drei Sätzen auseinander. Roger Federer musste schon im Viertelfinale gegen Jo-Wilfried Tsonga die Segel streichen und hatte auf Sand wieder ein Mal nur das Nachsehen.

B198214_strFNPicture1Was für ein Comeback von Rafael Nadal – der Spanier, der zuletzt die letzen Grand Slams nicht teilnehmen konnte, hat bei den French Open wieder zugeschlagen. Zum 8ten Mal gewann er das Turnier auf Sand und damit ist er der einzige Spieler, der acht Grand Slams an einem Ort gewinnen konnte.

Nach dem Sieg gegen Novak Djokovic im Halbfinale, welches für viele Tennisliebhaber auch für die Medien das vorgezogene Finale war, bezwang er in drei Sätzen seinen Landsmann David Ferrer und setzte sich zum achten Mal in Paris die Krone auf. Rafael Nadal, der auch als ein guter online Poker Spieler sowie Fussballer bekannt ist, ist wieder zurück im Tenniszirkus.

Mehr Informationen zu seinem Sieg und auch zu seinen Knieproblemen gibt es hier – zudem will er auch jetzt in Wimbledon angreifen. Doch da wird unser Roger Federer etwas dagegen haben und auch stärker aufspielen können.

Roger Federer – Eine Legende

Roger Federer kann getrost als der größte Sportler der Schweiz gezählt werden. Mit seinen 32 Jahren hat der in Basel geborene Federer im Tennis alles erreicht, was man erreichen kann. Die englische Zeitung Sun nannte ihn zuletzt den Vater aller Erfolge. Federer ist längst zu einer Legende aufgestiegen. Federer begann seine Profikarriere 1999. Bereits in seinem ersten Jahr als Profi konnte er sich unter die Top 100 der Weltrangliste spielen.

Nach zwei Jahren im Profibereich war Federer bereits auf Rang 29 der Rangliste. Im Jahr 2003 gelang dem Schweizer der erste Grand-Slam Sieg in Wimbledon. Insgesamt konnte er sieben Mal während seiner Karriere in Wimbledon gewinnen. Mit 17 Titeln bei Grand-Slam-Turnieren ist Federer der erfolgreichste Tennisspieler. Insgesamt konnte Federer seit er Profi ist 76 Einzeltitel gewinnen. Im Doppel gewann er acht Titel. Federer stand 302 Wochen an der Spitze der Weltrangliste. Rafael Nadal schaffte es im Gegensatz nur zu 102 Wochen.

Auch wenn Federer derzeit mit Rückenproblemen zu kämpfen hat, kann man ihm durchaus noch den einen oder anderen großen Titel zutrauen. Immerhin steht Federer aktuell noch auf dem dritten Platz der Weltrangliste. Deshalb ist es nicht unwahrscheinlich, dass er es wieder nach ganz oben schafft.

© 2019 Sporteria Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑